top of page

Reflexe sind wichtig für Capoeira??


Ja, Reflexe sind sehr wichtig für Capoeira, da es ein Kampfsport ist, der schnelle Bewegungen und Reaktionen erfordert. Capoeiristas müssen in der Lage sein, schnell auf Angriffe zu reagieren und sich gleichzeitig zu verteidigen und anzugreifen. Reflexe helfen dabei, schnelle und präzise Bewegungen auszuführen und die Reaktionszeit zu verkürzen.

Im Capoeira-Training gibt es viele Übungen, die darauf abzielen, die Reflexe zu verbessern. Ein Beispiel dafür sind Partnerübungen, bei denen ein Partner schnell auf Angriffe des anderen Partners reagieren muss. Ein weiteres Beispiel sind Übungen, bei denen man schnell auf Bewegungen oder Signale des Trainers reagieren muss.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Reflexe nicht nur durch Training entwickelt werden können, sondern auch durch eine gute Ernährung, ausreichend Schlaf und eine gesunde Lebensweise unterstützt werden sollten.



TRAINING MIT REFLEXBALL FÜR CAPOEIRA

Der Reflex ist die Fähigkeit, schnell mit dem Körper zu reagieren. Während einige Reflexe für den Menschen natürlich sind, können andere mit viel Stimulation und Training entwickelt werden.


Die Idee des Trainings mit dem an Capoeira angepassten Reflexball für das Boxen besteht genau darin, Ihren Körper darauf zu konditionieren, unbewusst auf einige Verteidigungen und Bewegungen dieses Kampfstils zu reagieren. Es mag zunächst schwierig erscheinen, aber es ist absolut möglich.


Auch das Training mit einem an Capoeira angepassten Reflexball für das Boxen ist eine hervorragende Möglichkeit, die Unabhängigkeit zwischen Arm- und Beinbewegungen zu erlangen. Was für das Capoeira-Spiel sehr wichtig ist.


Auch das Training mit einem an Capoeira angepassten Reflexball für das Boxen ist eine hervorragende Möglichkeit, die Unabhängigkeit zwischen Arm- und Beinbewegungen zu erlangen. Was für das Capoeira-Spiel sehr wichtig ist.


Schau das Video



In diesem nächsten Video zeigen wir ein Training, bei dem wir den Reflexball verwenden, um unsere Ausweichmanöver und Abwehrkräfte mit den Armen (Cutilas) zu verbessern.


Zuerst werfen wir den Ball vor uns und wenn er zurückkommt, weichen wir ihm aus. Es ist ein ausgezeichneter Ausweichjob, sowie die Arbeit an Angst und Ruhe, um uns bewusst zu verteidigen.


Dann machen wir ein Training, bei dem wir immer unseren Arm hinlegen, um zu verhindern, dass der Ball unseren Körper oder unser Gesicht trifft.


Schau das Video



Wenn Ihnen dieses Training gefallen hat, Du kannst dieses Training zu Hause machen, hier ist der Link für dich, um den Reflexball zu kaufen


4 views0 comments

Comments


bottom of page