top of page

Besouro Mangangá

Aktualisiert: 3. Juni 2021

Serie Blog über Besouro Mangangá


Besouro Mangangá (* 1897 (Geburtsjahr umstritten); † 24. Juli1924 in Bahia, Brasilien; eigentlich Manuel Henrique Pereira oder Besouro Cordão de Ouro) war ein Capoeirista in Santo Amaro da Purificacâo nahe Salvador da Bahía, Brasilien.



Mangangá ist einer der bekanntesten Capoeiristas, und es gibt zahlreiche Lieder über ihn. Der größte Teil des Wissens über ihn speist sich aus diesen Liedern oder anderen mündlichen Überlieferungen. Der Anteil an Wahrheit kann also kritisch gesehen werden.





Der Sklave Tio Alipio lehrte Henrique in seiner Kindheit die Kunst der Capoeira. Seinen Künstlernamen Besouro Mangangá (Besouro heißt Käfer; Mangangá portugiesisch für Hummeln) bekam er, da er bei Gefahr stets – wie ein Käfer – verschwinden konnte.




Es geht weiter...

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page